Herbergsuche: Wer klopfed an

Weihnachtslied - Krippenspiel
Melodie und Text: aus Oberbayern um 1800

Liedtext Noten Melodie

Liedtext

1. "Wer klopfet an?"
"O zwei gar arme Leut!"
"Was wollt ihr dann?"
"O gebt uns Herberg heut!
O, durch Gottes Lieb' wir bitten,
öffnet uns doch eure Hütten!"
"O nein, nein, nein!"
"O lasset uns doch ein!"
"Es kann nicht sein."
"Wir wollen dankbar sein!"
"Nein, nein, nein, es kann nicht sein,
Da geht nur fort, ihr kommt nicht 'rein"

2. "Wer vor der Tür?"
"Ein Weib mit ihrem Mann."
"Was wollt ihr denn?"
"Hört unser Bitten an!
Lasset heut bei euch uns wohnen,
Gott wird euch schon alles lohnen!"
"Was zahlt ihr mir?"
"Kein Geld besitzen wir!"
"Dann geht von hier!"
"O öffnet uns die Tür!"
"Ei, macht mir kein Ungestüm,
Da packt euch, geht woanders hin!"

3. "Was weinet ihr?"
"Vor Kält erstarren wir."
"Wer kann dafür?"
"O gebt uns doch Quartier!
überall sind wir verstoßen,
Jedes Tor ist uns verschlossen!"
"So bleibt halt drauß!"
"O öffnet uns das Haus!"
"Da wird nichts draus."
"Zeigt uns ein andres Haus."
"Dort geht hin zur nächsten Tür!
Ich hab nicht Platz, geht nur von hier!"

4. "Da geht nur fort!"
"O Freund, wohin? Wo aus?"
"Ein Viehstall dort!"
"Geh, Joseph, nur hinaus!
O mein Kind, nach Gottes Willen
musst du schon die Armut fühlen."
"Jetzt packt euch fort!"
"O, dies sind harte Wort'!"
"Zum Viehstall dort!"
"O, wohl ein schlechter Ort!"
"Ei, der Ort ist gut für euch,
ihr braucht nicht viel. Da geht nur gleich!"

Noten

wer-klopfed-an, Noten

Melodie (Midi, Mp3 und/oder Video)

Midi (Kostenloser Download)

Kostenloses Mp3 (Mitsingfassung) anhören, Quelle: Liederprojekt.org

Kostenloses Mp3 (Gesang) anhören, Quelle: Liederprojekt.org

Video (Weihnachtsaufführung Musical-Kids Liechtenstein)

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.

Manche der älteren Lieder enthalten Wörter und Darstellungen, die in der heutigen Zeit als beleidigend oder rassistisch gelten. Die Liederkiste unterstützt diese Ausdrücke nicht, möchte jedoch das Liedgut im Orginal bewahren, Dokumente einer Zeit mit anderen Einstellungen, Perspektiven und Überzeugungen.