De Räuber: Kucken darf´s de immer

De Räuber - Aus dem Album "Karneval der Stars 37"

Liedtext

Jo en Kölle jitt et wunderschöne Mädche,
schöne Mädche, schöne Mädche.
Die sin heisser als en Düsseldorf de Brütche,
jo die maache alles met.
ävver Fötchesföler, nä die möjen se he nit,
möjen se he nit, möjen se he nit.
Loss de Finger vun dr' Fott bevüür et ärger jitt
un hür op mingen Tip.

Refrain:
Kucken darf's de immer, ävver ahnpacke nit (nä)
dröm leeve Jung loss die Hand do weg! (jo)
Kucken darf's de immer, ävver ahnpacke nit (nä)
dröm loss die Hand do weg!

Jo en Kölle jitt et jot jebaute Junge,
joode Junge, joode Junge.
Un mr' sät, die sin dem Herrjott jot jelunge,
jo die maache alles met.
ävver Fötchesföler, nä die möjen se he nit,
möjen se he nit, möjen se he nit.
Loss de Finger vun dr' Fott bevüür et ärger jitt
un hür op mingen Tip.

Söns jeit et "peng – peng – peng" leeve Pitter, leeve Schäng,
dann wackele de Wäng un dann flejen e paar Zäng.
Söns jeit et "peng – peng – peng" leeve Pitter, leeve Schäng,
un alles es am Eng.

Kostenlose Noten

können aus urheberrechtlichen Gründen nicht zur Verfügung gestellt werden.

Bei Amazon bestellen: Sing doch eine met XXL, Das kölsche Liederbuch mit Gitarrenkkorden

Kostenloser Songtext als PDF

Melodie

Mp3 bei Amazon kaufen

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.