Inmitten der Nacht

Weihnachtslied - Geistliches Volkslied
Melodie und Text: mündlich überliefert, 19. Jahrhundert/ Schlesien

Liedtext Melodie Noten

Liedtext

1. Inmitten der Nacht,
als Hirten erwacht,
|: da hörte man singen
und Gloria klingen
ein englische Schaar,
ja ja, geboren Gott war. :|

2. Die Hirten im Feld
verließen ihr Zelt,
|: sie gingen mit Eilen,
ja ohne Verweilen
dem Krippelein zu,
ja zu, der Hirt und der Bub. :|

Weitere Strophen ansehen

3. Sie fanden geschwind
das göttliche Kind
|: es herzlich zu grüßen,
es zärtlich zu küssen
sie waren bedacht,
bedacht dieselbige Nacht. :|

4. Es lächelt uns an,
so lieblich es kann.
|: Es will uns heut geben
das ewige Leben,
die Göttliche Gnad
ja Gnad und was er nur hat. :|

5. Kommt, Christen, kommt her,
kommt aber nicht leer,
|: beschauet das Kindlein,
es liegt in dem Kripplein,
schenkt ihm euer Herz,
das Herz, es lindert den Schmerz. :|

Melodie (Midi, Mp3 und/oder Video)

Kostenloses Mp3 (instrumental zum Mitsingen) anhören, Quelle: Faz.net

MP3 bei Amazon - Streamen oder Download Midi (Kostenloser Download)

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.

Die Aufführungsrechte werden allein durch das Urheberrecht geregelt, sie können nicht aus der Veröffentlichung im Archiv abgeleitet werden. Sofern auf bestehende Notenblätter und Partituren externer Seiten verlinkt oder diese eingebunden wurden, ist jeweils die Quelle angegeben und es wird gebeten, sich dort über die Nutzungsbestimmungen der Rechtsinhaber zu informieren.

Manche der älteren Lieder enthalten Wörter und Darstellungen, die in der heutigen Zeit als beleidigend oder rassistisch gelten. Die Liederkiste unterstützt diese Ausdrücke nicht, möchte jedoch das Liedgut im Orginal bewahren, Dokumente einer Zeit mit anderen Einstellungen, Perspektiven und Überzeugungen.