Es wird scho glei dumpa

Weihnachtslied - Christkindl-Wiegenlied aus Tirol
Melodie und Text: erstmals 1913 von Friedrich Kohl und Josef Reiter veröffentlicht

Liedtext

Orginal:

1. Es wird scho glei dumper, es wird scho glei Nacht,
Drum kimm i zu dir her, mei Heiland auf d'Wacht.
Will singa a Liadl, dem Liebling dem kloan,
mogst ja net schlafa i hear di scho woan.
Hei hei hei hei schlaf süß herzliabs Kind.

2. Vergiss jetzt, o Kinderl, dein Kumma, dei Load
dass du da musst leidn, im Stall auf da Hoad
Es ziern ja die Engerl dei Liagerstatt aus,
Möchte schöner nit sei drin an König sei Haus.
Hei hei hei hei schlaf süß herzliabs Kind.

3. Schließ zua deine äugerl in Ruh und in Fried,
Und gib ma zum Abschied dein Segn no grad mit !
Dann wird a mein schlaferl so sorglos sein,
Dann kann i mi ruhig aufs Niedalegn freun.
Hei hei hei hei schlaf süß herzliabs Kind.

Hochdeutsch:

1. Es wird schon gleich dunkel, es wird ja schon Nacht,
Drum komm ich zu dir her, mein Heiland auf d'Wacht.
Wir singen ein Liedlein dem Kindlein dem kleinen.
Du magst ja nicht schlafen, ich hör dich nur weinen.
Ei, ei, ei, ei, schlaf süß, herzlieb's Kind.

2. Vergiss jetzt, o Kindlein, dein' Kummer, dein Leid,
Dass du da musst leiden im Stall auf der Heid'.
Es zier'n ja die Engel dein Krippelein aus,
Möchte' schöner nicht sein in dem vornehmsten Haus.
Ei, ei, ei, ei, schlaf süß, herzlieb's Kind

3. Schließ zu deine äuglein in Ruh' und in Fried'
Und gib mir zum Abschied dein' Segen nur mit.
Dann wird auch mein Schlafen ganz sorgenlos sein,
Dann kann ich mich ruhig auf's Niederleg'n freun.
Ei, ei, ei, ei, schlaf süß, herzlieb's Kind.

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.