Der Lauf der Zeit

Kinderlied - Peter Unbehauen

Liedtext

Kurz vor Hawaii, auf einem alten Segler,
einstmals das schnellste Schiff, das es gab.
Der Kapitän, gestürzt von zwei Matrosen
gibt noch den letzten Kurs,
dann ruft ein Seemannsgrab.
Der Lauf der Zeit, wir können ihn nicht ändern,
wer weiß wohin die letzte Reise geht.
Der liebe Gott sieht uns mit allen Fehlern,
und drückt so maches Mal
beide Augen zu.

2. Strophe auf dem Notenblatt

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.