Andachtsjodler

Weihnachtslied
Melodie und Text: seit 1830 aus Sterzing (Südtirol) überliefert

Liedtext

Djo, djoiri, djo, djoiri,
djo, djoriridi joe djoiri.

Alternativer Text

1. Heut' in der Nacht,
hab' ich hoch am Berg gewacht,
denn dort droben kann ich sein
mit dem Herrgott ganz allein.

2. Heut' in der Nacht,
hab' ich hoch am Berg gedacht:
unsere Welt wär' öd und lehr,
wenn der Herrgott nicht wär.

3. Heut' in der Nacht
hab' mein Herz ich aufgemacht,
hab' dem Herrgott erzählt
von dem Jammer auf der Welt.

4. Heut' in der Nacht
hat er freundlich Trost mir 'bracht,
drunten ruht das stille Tal,
droben Sternlein ohne Zahl.

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.