A Busserl is a schnuckrig Ding

Volksweise - Liebeslied
Text und Melodie: traditionell

Liedtext

1. A Busserl is a schnuckrig Ding,
mer weiß nit, wie es thut,
mer ißt es nit, mer trinkt's auch nit,
und dennoch schmeckt's so gut.

2. Und was a Schreiber schreiben kann
wohl in zehntausend Stund',
das druckt a einzig Busserl aus,
dem Dirndel auf den Mund.

3. A Busserl is a schnuckrig Ding,
mer's nit begreifen kann;
im Herzle is a Kammerl drin,
da fängt's zu krabbeln an.

4. Und wenn du nichts zu schwatzen weißt,
nimm's Mädel um den Hals,
|: druck ihr a einzig Busserl auf,
und 's Mädel weiß dann all's.

5. A Busserl is a schnuckrig Ding,
das Beste, was mer hat;
das Schlimmste doch davonnen is,
mer kriegt's halt niemals satt.

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.