die Liederkiste die Liederkiste die Liederkiste

Lieder mit Text, Melodie und kostenlosen Noten

Ward ein Blümlein mir geschenket

Volkslied (Ward ein Blümchen mir geschenket)
Text: August Hoffmann von Fallersleben (1798-1874), Melodie: Volksweise aus dem 18. Jahrhundert

Liedtext

1. Ward ein Blümlein mir geschenket,
hab's gepflanzt und hab's getränket.
Vöglein kommt und gebet acht!
Gelt, ich hab es recht gemacht.

2. Sonne, lass mein Blümchen sprießen,
Wolke, komm es zu begießen!
Richt empor dein Angesicht,
liebes Blümchen, fürcht dich nicht!

3. Und ich kann es kaum erwarten,
täglich geh ich in den Garten,
täglich frag ich: "Blümchen, sprich,
Blümchen, bist du bös auf mich!"

4.Sonne ließ mein Blümchen sprießen,
Wolke kam es zu begießen
jeder hat sich brav bemüht
und mein liebes Blümchen blüht.

5. Wie's vor lauter Freude weinet
freut sich, dass die Sonne scheinet
Schmetterlinge, fliegt herbei
sagt ihm doch, wie schön es sei.

Zurück zum Anfang

Kostenlose Noten

Ward ein Blümlein mir geschenket, NotenWard ein Blümlein mir geschenket, NotenWard ein Blümlein mir geschenket, Noten

Melodie

Siehe auch:

Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.