die Liederkiste die Liederkiste die Liederkiste

Lieder mit Text, Melodie und kostenlosen Noten

Hoppe, hoppe Reiter

Singspiel und Kinderlied
Text: Carl Hahn (1778-1854) - Melodie: Volksweise

Liedtext

Hoppe, hoppe Reiter
Fällt er hin so schreit er,
Fällt er von dem Pferde,
Liegt er auf der Erde,
Fällt er in das grüne Gras,
Macht er sich sein Pelzchen nass,
Fällt er in den Sumpf,
Macht der Reiter plumps!

Textvariante
Hoppe hoppe Reiter, wenn er fällt, dann schreit er.
Fällt er in den Graben, fressen ihn die Raben.
Fällt er in die Hecken, fressen ihn die Schnecken.
Fällt er in das grüne Gras, macht er sich die Hose nass.
Fällt er in das Wasser, macht er sich noch nasser.
Fällt er auf die Steine, tun ihm weh die Beine.
Fällt er in den Sumpf, macht der Reiter plumps!

Spielanleitung:
Das Kind wird auf die Knie gesetzt, durch Auf- und Abwippen wird ein Pferd imitiert, wobei die eigenen Hände die Zügel sind, mit denen man die des Kindes festhält. Bei "Fällt er in den Sumpf": öffnet man die Knie und lässt das Kind bis fast auf den Boden fallen, wobei man es natürlich festhält und wieder zurück auf die Knie setzt.

Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.