die Liederkiste die Liederkiste die Liederkiste

Lieder mit Text, Melodie und kostenlosen Noten

Eia popeia, was raschelt im Stroh

Kinder- und Volkslied
Text: nach "Des Knaben Wunderhorn", Melodie: Wiegenlied aus dem 17. Jahrhundert

Liedtext

Eia popeia, was raschelt im Stroh?
Das sind die lieben Gänschen, die hab'n keine Schuh.
Der Schuster hat Leder, kein'n Leisten dazu,
drum geh'n die lieben Gänschen und hab'n keine Schuh.

Eia popeia, ist das eine Not!
Wer schenkt mir einen Dreier zu Zucker und Brot?
Verkauf ich mein Bettchen und leg mich aufs Stroh,
Da sticht mich keine Feder und beisst mich kein Floh.

Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.