die Liederkiste die Liederkiste die Liederkiste

Lieder mit Text, Melodie und kostenlosen Noten

Die Glocken läuten das Ostern ein

Osterlied - Text: Adolf Boettger

Liedtext

Die Glocken läuten das Ostern ein,
in allen Enden und Landen.
Und fromme Herzen jubeln drein:
Der Lenz ist wieder erstanden.

Es atmet der Wald, die Erde treibt,
und kleidet sich lachend mit Moos.
Und aus den sch önen Augen treibt,
den Schlaf sich erwachend die Rose.

Das schaffende Licht, es flammt und kreist,
und sprengt die fesselnde Hülle.
Und über den Wassern schwebt der Geist,
unendlicher Liebesfülle.

Zurück zum Anfang

Kostenlose Noten

Melodie

  • Noch kein Midi oder Mp3 vorhanden

Siehe auch:

Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.