die Liederkiste die Liederkiste die Liederkiste

Lieder mit Text, Melodie und kostenlosen Noten

Der weiße Hirsch

Volks- und Jagdlied
Text: Luwig Uhland (1787-1862), Melodie: Volksweise

Liedtext

Es gingen drei Jäger wohl auf die Pirsch.
Sie wollten erjagen den weißen Hirsch.
Sie wollten erjagen den weißen Hirsch.
Husch husch, piff paff, trara!

Sie legten sich unter den Tannenbaum,
da hatten die drei einen seltsamen Traum,
da hatten die drei einen seltsamen Traum.
Husch husch, piff paff, trara!

(Der Erste) Mir hat geträumt, ich klopft auf den Busch
Da rauschte der Hirsch heraus, husch husch!

(Der Zweite) Und als er sprang mit der Hundegeklaff
Da brannte ich ihm auf das Fell, piff paff!

(Der Dritte) Und als ich den Hirsch auf der Erde sah
Da stieß ich lustig ins Horn, trara!

So lagen sie da und sprachen, die drei
Da rannte der weiße Hirsch vorbei

Und eh' die Jäger ihn recht geseh'n,
da war er davon über Tiefen und Höh'n.
da war er davon über Tiefen und Höh'n.
Husch husch, piff paff, trara!

Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.